Kinderkrippe Veenhusen: Ab sofort sind Anmeldungen möglich

Pressemitteilung der obw

Bau der Kinderkrippe hat begonnen
Die inklusive Kinderkrippe der Ostfriesischen Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) wird zum 01.09.2019 in Betrieb genommen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Veenhusen/Emden. Der Grundstein ist gelegt, die Ostfriesische Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH (obw) baut in Veenhusen derzeit eine inklusive Kinderkrippe. Beauftragter Bauträger für das Projekt ist die Real Immobilien GmbH.

Bis Ende August werden dort Plätze für bis zu 45 Kinder in drei Gruppen entstanden sein. Die barrierefreie Kinderkrippe der obw wurde nach den neuesten pädagogischen Erkenntnissen geplant. Helle und moderne Räume bieten den Kleinsten bestmögliche Bedingungen für die Entfaltung ihrer individuellen Fähigkeiten. Die Betreuungszeiten für die Kinder bis drei Jahre sind von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr geplant. Je nach Bedarf können zusätzliche Sonderöffnungszeiten von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr vereinbart werden.
Das „Kinnerhuus Middenmang Veenhusen”, wie die Krippe heißen wird, ist für die obw bereits das zweite Projekt dieser Art. Das „Kinnerhuus Middenmang” im Emder Stadtteil Borssum gibt es bereits seit 2013.
Für interessierte Eltern werden zeitnah Elternabende in der Krippe in Borssum angeboten, um sich einen Eindruck von den entstehenden Räumlichkeiten und der konzeptionellen Arbeit der Krippe zu machen.
Kontakt für Fragen und Anmeldungen ist Frau Natalie Erhardt (n.erhardt@obw-emden.de, (04921) 9488-483).