Real für Vermieter

Einfach und Sorglos Vermieter werden – mit dem bewährten Real-Vermieter-Service

Selten war es so lohnenswert, in Immobilien zu investieren wie derzeit. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass klassisches Sparen immer unattraktiver wird und zeitgleich Kredite günstig zu haben sind. Warum also nicht den Schritt wagen und eine Immobilie zur Vermietung erwerben?
Gut überlegt muss dieser Schritt natürlich sein, denn es gilt vieles zu beachten: was ist an Eigenkapital vorhanden, zu welchen Konditionen erhalte ich Kredite, welche Rendite kann ich erwarten, an wen vermiete ich, wer kümmert sich um die Objektverwaltung und Mieterbetreuung?
Wir wollen Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen und bieten Ihnen deshalb folgende Serviceleistungen an:

  • Umfassende Beratung bei Planung, Kauf und Finanzierung
  • Real-Verwaltervertrag: wir übernehmen die komplette Arbeit rund um Haus und Mieter

 

Investition in Immobilien

Sicher ist: eine Kapitalanlage macht nur Sinn, wenn sie dem Investor eine möglichst hohe Rendite bringt. Derzeit befinden wir uns allerdings in einer sog. Niedrigzinsphase, die wohl auch noch eine ganze Weile anhalten wird. Klassische Anlagemöglichkeiten, wie Sparbuch oder Tagesgeld, werfen derzeit höchstens sehr geringe Renditen ab. Anders bei der Investition in Immobilien. Hier stehen die Chancen derzeit sehr gut, mehr aus seinem Kapital zu machen. Die Rendite einer Investition in Immobilien lässt sich kalkulieren.

Beim Berechnen der zu erwartenden Rendite hilft die folgende, einfache Formel.

Als kleine Hilfestellung hier ein Rechenbeispiel:

Die Grundformeln:

Jahresnettokaltmiete : (Kaufpreis + Kaufnebenkosten) = Bruttorendite in %
Kaufnebenkosten sind: Gebühren für Notar und Grundbuchamt (ca. 2% des Kaufpreises), Grunderwerbssteuer (in Niedersachsen ca. 5 % des Kaufpreises),  -  kaufen Sie beim Immobilienmakler kommt noch dessen Provision dazu (diese entfällt natürlich, wenn Sie direkt bei uns als Bauträger kaufen!)

Diese einfache Formel berücksichtigt noch nicht die laufenden Kosten der Immobilie (Hausverwaltung, Instandhaltung, eventuelle Mietausfälle). Diese Bewirtschaftungskosten lassen sich mit etwa 20 % der Mieteinnahmen kalkulieren. Für die Berechnung der Nettorendite ergibt sich also folgende Formel:

(Jahresnettokaltmiete – Jahresnettokaltmiete x 0,2 =Nettobojektergebnis) : (Kaufpreis + Kaufnebenkosten) = Nettorendite in %

Vereinfacht formuliert entspricht die Nettorendite einer Immobilie der Verzinsung ihres Kapitals vor Steuern, nach Einrechnung aller immobilienbezogenen Kosten.

Unser Rechenbeispiel:

Moderne Neubau-Wohnung in gesuchter Wohnlage im Zentrum Warsingsfehns
Kaufpreis: 159.000 Euro
Kaufnebenkosten: ca. 11.000 Euro
Gesamt: 170.000 Euro
Jährliche Mieteinnahmen: ca. 7.200 Euro
Jährliche Bewirtschaftungskosten: ca. 1.440 Euro
Nettoobjektergebnis: 5.760 Euro

Nettoobjektergebnis 5.760 Euro : Kaufpreis+Kaufnebenkosten 170.000 Euro = 0,034 das ist also eine Rendite von immerhin 3,4 %

Natürlich sind bei der Berechnung weitere Faktoren zu beachten (Eigenkapital, Laufzeit von Darlehen, Hebeleffekt, Wert der Immobilie usw.), doch für eine erste Einschätzung, wie lohnenswert die Investition in eine Immobilie sein kann, taugt diese Faustformel in jedem Fall. Für eine ausführliche Berechnung und Beratung wenden Sie sich jederzeit gern an unser Vertriebsteam, das Sie unter der Telefonnummer 049 54 948 720 oder per Mail erreichen.

Unser Rund-um-Sorglos-Paket für Vermieter – der Real-Verwaltervertrag

Vermieter

Vom ersten Tag an betreuen wir Ihre Immobilie. Wir erstellen professionelle, rechtssichere Mietverträge und kümmern uns um das Kautionssparbuch sowie die ordnungsgemäße Wohnungsübergabe. Ist der Mieter eingezogen, sind wir dessen direkter Ansprechpartner in allen Belangen. Wir kümmern uns um Nebenkostenabrechnungen, Objektbetreuung, Reparaturen und Mängelbeseitigung sowie eventuelle Säumnismahnungen. Im Rahmen von Eigentümerversammlungen halten wir Sie über alles Wichtige auf dem Laufenden und haben selbstverständlich jederzeit für Ihre Wünsche ein offenes Ohr.

Unser Vermieterservice im Überblick:

  • Durchführung des gesamten Zahlungsverkehrs
  • Durchführung des Mahnwesens auf Basis aktuellster gesetzlicher Bestimmungen
  • Abwicklung und Übernahme des gesamten Schriftverkehrs mit dem Mieter
  • Schadensabwicklung gegenüber Versicherungen
  • Buchführung dank modernster EDV
  • Erstellung der jährlichen Nebenkostenabrechnung
  • Beste Zusammenarbeit mit den Eigentümern
  • Abnahme und Übergabe der Mieträume
  • Prüfung, Überwachung und Veranlassung von Instandhaltungsmaßnahmen

 

Weitere Fragen? - Unsere Abteilung Verwaltung und Objektbetreuung erreichen Sie unter der Telefonnummer 049 54 - 948 70 oder per Mail.